Breitensport

Ein starkes Bekenntnis zum Breitensport

Die Marke Bilstein ist seit mehr als 50 Jahren aus der Motorsportwelt nicht mehr wegzudenken. Neben den sportlichen Erfolgen ist dafür auch das markante Bilstein-Logo verantwortlich, welches ein stilisiertes Schraubauge eines Stoßdämpfers in den Farben Gelb und Hellblau darstellt. Mit dem Nürburgring bleibt das Bilstein-Logo auch in Zukunft fest verbunden. So engagiert sich Bilstein weiterhin beim ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring als Sponsor und im Rahmen der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Das Engagement und die damit verbundene Kundenbetreuung sind für Bilstein deutlich mehr: ein starkes Bekenntnis zum Breitensport.

 

Wenn ein starkes Unternehmen wie Bilstein eine Partnerschaft mit einem Motorsportevent oder einer Rennserie eingeht, bedeutet dies mehr, als nur einen Aufkleber zu platzieren. „Vielmehr geht es darum, die Synergien zu nutzen die sich durch die Partner ergeben“, weiß Steffen Zacharias, Leiter des Bereiches Motorsport bei Bilstein. „Mit dem ADAC Nordrhein als Veranstalter des ADAC Zürich 24h-Rennens und der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring haben wir hervorragende Partner für unser Engagement im Breitensport gefunden.“

Das ADAC Zürich 24h-Rennen auf dem Nürburgring hat sich binnen weniger Jahre zu der größten Motorsportveranstaltung der Welt entwickelt – seit 2004 mit dem Bilstein-Logo auf dem Nummernschild. Der Langstreckenklassiker bringt eine brisante Mischung auf die Nordschleife, denn ambitionierte Amateure kämpfen vor rund 200.000 Zuschauern gegen erstklassige Profi-Rennfahrer wie Marc Basseng und Christian Mamerow um Ruhm und Ehren. Auch die Bandbreite der eingesetzten Fahrzeuge ist beachtlich: vom kleinen seriennahen Fahrzeug bis hin zum über 500 PS starken Porsche 911 ist nahezu alles vertreten, was vier Räder hat.

„Der Nürburgring und im Besonderen die Nordschleife ist seit fast 50 Jahren im Hause Bilstein eine der wichtigsten Strecken für die Stoßdämpferentwicklung“, erklärt Steffen Zacharias. Ein großer Teil der teilnehmenden Teams weiß dies zu schätzen und setzt auf Stoßdämpfer der Marke Bilstein. „Die vielfältigen Belastungen, die hier auf das Fahrwerk wirken, sind in diesem Maße auf keiner anderen Rennstrecke der Welt zu finden. Aus diesem Grund ist die Nürburgring Nordschleife eine optimale Entwicklungstrecke für Bilstein, um unsere Kompetenz in der Stoßdämpferentwicklung unter Beweis zu stellen.“

 

„Eine starke Rennserie auf der schönsten Rennstrecke der Welt“

Neben den Aktivitäten beim ADAC Zürich 24h-Rennen engagiert sich Bilstein auch in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring und setzt damit ein weiteres Zeichen für seine Aktivitäten rund um den Nürburgring. Die erfolgreichste Breitensportserie Europas setzt auf das gleiche Reglement wie „der große Bruder“ und bringt somit zehn Mal im Jahr ein ebenso breit gefächertes Starterfeld auf die 24,433 Kilometer lange Kombination aus Nürburgring Kurzanbindung und Nordschleife. Dabei geht es bei neun Rennen über eine Distanz von vier Stunden. Das Saisonhighlight bildet das 6-Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen.

Zwei Details der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring garantieren seit Jahren den Erfolg: Zum einen handelt es sich um eine Ein-Tages-Veranstaltung, was für die Teilnehmer den Kosten- und Zeitfaktor in einem überschaubaren Rahmen hält. Zum anderen sorgt eine spezielle Formel für Gerechtigkeit. Auch wenn in der Tageswertung zumeist die leistungsstarken Fahrzeuge dominieren, bestimmen seriennahe Fahrzeuge das Geschehen im Kampf um die Meisterschaft, denn je mehr Teilnehmer man in seiner Klasse hinter sich läßt, desto höher ist die Punkteausbeute.

„Bilstein engagiert sich im Breitensport nicht nur aus der reinen Verpflichtung zum Motorsport, die hier gewonnen Erkenntnisse bilden unter anderem auch die Basis für die Entwicklung unsere Tuning-Produkte. Damit profitiert der Bilstein Kunde mit seinem Straßenfahrzeug ebenfalls von unserem Engagement im Motorsport“, sagt Steffen Zacharias. „Mit diesem Vorhaben kommt man einfach nicht an der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring vorbei: eine starke Rennserie auf der schönsten und anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt.“