04.07.2016

Enormer Vorsprung – Konkurrenz sah kein Land mehr

Land Motorsport feiert 20. Sieg bei der VLN – 4-Wege MDS von BILSTEIN an Bord

Der Nürburgring – Samstag, 25. Juni 2016: Dass die meisten Teams der
47. Adenauer ADAC Deutsche Payment-Trophy einfach kein Land mehr sahen, lag weder am herrschenden Regen noch am auftretenden Nebel. Mit deutlichem Vorsprung hängte das Team Montaplast by Land Motorsport die Konkurrenz einfach nur deutlich ab. Beim siegreichen Audi R8 LMS mit an Bord: die in vier Wegen verstellbaren MDS Dämpfer von BILSTEIN.

Auf Basis der soliden Vorarbeit von Connor De Phillippi konnte Christopher Mies im Audi R8 LMS mit der Startnummer 28 gekonnt die Führung übernehmen. In der Schlussphase des Rennens nahm der Heiligenhauser den Wettbewerbern bis zu 30 Sekunden pro Runde ab. Am Ende stand beim 20. VLN Sieg von Land Motorsport eine Gesamtzeit von 4:09:13.995 Stunden auf der Uhr. „Wir haben unserem Audi R8 LMS ein konsequentes Regen-Setup mit maximalem Abrieb verpasst. So habe ich mich im Auto sehr wohl gefühlt und konnte voll pushen“, so Mies. Eine wichtige Rolle spielte in dieser Konstellation auch das 4-Wege MDS (Modulares Dämpfer System) von BILSTEIN, wie es auch das siegreiche Team Black Falcon beim 24h-Rennen am Nürburgring verwendete. Dieses Mal, also beim vierten VLN-Lauf der Saison, konnten die „Schwarzen Falken“ immerhin die Klasse SP7 für sich entscheiden. Im Porsche 991 Cup – Black Falcon Team TMD Friction – fighteten sich dort Alexander Toril Boquoi und Tim Scheerbarth an die Spitze (4:12:59.262).

BILSTEIN setzt im Motorsport auf ein äußerst eingängiges Verstellsystem, bei dem sich jede Setup-Variante durch einen eindeutigen Zahlencode ausdrücken lässt. Um in der oft von Hektik und Zeitnot geprägten Praxis Fehler auszuschließen sowie Einstellungen jederzeit wiederherstellbar oder rückgängig zu machen, hat sich das Unternehmen für jeden Verstellweg ein 10er-Skalensystem mit Klick-Feedback einfallen lassen. Hier lässt sich jede Setupvariante durch einen Zahlencode eindeutig definieren und dokumentieren.